Bauministerkonferenz   

Bauministerkonferenz


Am 13. April 2016 fand in Berlin eine Sonderbauministerkonferenz statt. Das Protokoll der Sitzung ist unter "Öffentlicher Bereich - Beschlüsse" abrufbar.

Die nächste Bauministerkonferenz ist für den 20./21. Oktober 2016 in Magdeburg vorgesehen.

Die Bauministerkonferenz ist die Arbeitsgemeinschaft der für Städtebau, Bau- und Wohnungswesen zuständigen Minister und Senatoren der 16 Länder der Bundesrepublik Deutschland (Geschäftsordnung). Das wichtigste Gremium ist die einmal im Jahr tagende Konferenz der Minister und Senatoren (Bauministerkonferenz), an der auch regelmäßig die für das Bauwesen zuständige Bundesministerin teilnimmt. Derzeitiger Vorsitzender der Bauministerkonferenz ist Herr Minister Thomas Webel aus Sachsen-Anhalt.

Die Bauministerkonferenz erörtert Fragen und trifft Entscheidungen zum Wohnungswesen, Städtebau und Baurecht und zur Bautechnik, die für die Länder von gemeinsamer Bedeutung sind. Sie formuliert Länderinteressen gegenüber dem Bund und gibt Stellungnahmen auch gegenüber anderen Körperschaften und Organisationen ab.

Das IS-ARGEBAU besteht aus dem öffentlichen und dem behördeninternen Teil. Der öffentliche Bereich ist für jeden Internet-Nutzer ohne Anmeldung zugänglich. Der behördeninterne Bereich dient der Kommunikation zwischen den und innerhalb der Gremien der Bauministerkonferenz. Er kann ausschließlich über speziell vergebene Benutzernamen und Kennwörter eingesehen werden.

Achtung! Sollten Sie Probleme mit dem linken Menü haben, löschen Sie bitte Ihren Browser-Cache.
Eine Anleitung finden Sie hier.






Kennwort vergessen
Feedback